Anfahrt
Anfahrt

Kreiskrankenhaus Wörth an der Donau

Krankenhausstraße 2
93086 Wörth a. d. Donau / Oberpfalz

Das Kreiskrankenhaus Wörth liegt am Eingang zum Bayerischen Wald, ca. 30 km östlich von Regensburg, genau in der Mittezwischen Regensburg und Straubing.

TÜV Zertifizierung
TÜV Zertifizierung
TÜV Zertifizierung
TÜV Zertifizierung

Pflegedienst

"Unser Motto ist 'Gemeinsam mit dem Patienten'. Das Pflegeteam legt besonderen Wert auf die menschliche Zuwendung und einen fürsorglichen Umgang."

Helmut Zitzmann

Pflegedienstleitung

Wesentliche Basis der pflegerischen Arbeit ist die Orientierung am Menschen. Menschliche Zuwendung und fürsorglicher Umgang mit den Patienten können in einem überschaubaren Krankenhaus wie der Kreisklinik Wörth oft einfacher umgesetzt werden.

Auf diese Stärke legen wir besonderen Wert.

Für jede Station wurde ein patientenorientierter Tagesablaufplan erstellt. Die Pflegekräfte arbeiten im System der Bereichspflege. Jede Pflegekraft, die einen Bereich führt, ist für eine bestimmte Zahl von Patienten zuständig.

Unseren Schülerinnen und Schülern bieten wir eine umfassende praktische Ausbildung. Sie lernen bei uns nicht nur in der Praxis, sondern sind auch eine hilfreiche Unterstützung in unserer Arbeit. Dies gilt auch für unsere Praktikanten und Zivildienstleistenden.

Leitbild

Neben der grundsätzlichen Orientierung am Leitbild der Kreisklinik Wörth a. d. Donau liegt für die Pflege der Patienten das Pflegeverständnis von Virginia Henderson zugrunde. Sinngemäß lautet die Pflegetheorie folgendermaßen:

"Die einzigartige Aufgabe der Krankenpflege ist es, dem Einzelnen, krank oder gesund, bei der Durchführung jener Tätigkeiten zu helfen, die zur Gesundheit oder Rekonvaleszenz (oder zum friedlichen Tod) beitragen, die er ohne Hilfe selbst durchführen würde, wenn er die dazu notwendige Kraft, den Willen oder das Wissen hätte. Dieses ist auf eine Weise zu tun, die dem Patienten die schnellstmögliche Wiedererlangung seiner Unabhängigkeit erlaubt."

Aufbauorganisation

Jede Station und Abteilung der Pflege wird von einer Stationsleitung geführt. Diese ist weisungsbefugt gegenüber allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (inkl. Schüler, Praktikanten etc.). Sie ist der Leitung des Pflegedienstes unterstellt. Die Leitung des Pflegedienstes ist gleichzeitig verantwortlich für die Ausbildung der Krankenpflegeschüler. Zudem nimmt sie die Funktion der Qualitätsmanagement-Beauftragten für den Pflegebereich wahr.

Aufgaben der Pflegedienstleitung

Die Pflegedienstleitung ist verantwortlich für den gesamten Pflege- und Funktionsdienst im Krankenhaus. Um ihrer Aufgabe, einer bedarfsgerechten Pflege der Patienten nachkommen zu können, verantwortet, koordiniert oder beeinflusst sie die unterschiedlichsten Aufgaben im Krankenhausbetrieb.

Abgeleitet von der pflegerischen Zielsetzung legt sie die Standards für das pflegerische Handeln fest, trifft Entscheidungen über bedarfsgerechte Pflegeheilmittel und gestaltet den Betriebsablauf so, dass er sich an den Bedürfnissen des Patienten orientiert.

Als Bindeglied zwischen ärztlicher Leistung und den sonstigen Diensten ist sie zuständig für die Koordination und Kooperation aller Krankenhausdienste.

Wir über uns – Die Pflegeteams

Die Altersstruktur unserer Pflegeteams ist gut gemischt: Von jahrzehntelanger Erfahrung bis hin zu frisch ausgebildet. Die Teams sind gut eingespielt, flexibel, motiviert und offen für Neuerungen.