Freitags gibt’s Fisch – oder Jodmangel

20.06.2017 – Gut besuchter Vortrag in der Kreisklinik über die Schilddrüse

Ein Drittel aller Erwachsenen lebt mit einer krankhaft veränderten Schilddrüse, ohne es zu wissen, bei den über 45-Jährigen sogar jeder Zweite. In aller Regel ist die Ursache Jodmangel und das ließe sich mit ausgewogener Ernährung leicht abstellen, erklärte der Chefarzt der Wörther Viszeralchirurgie, Dr. Nabil Ghali am Dienstag beim Gesundheitsforum. Darf der Kropf aber ungestört vor sich hin wuchern, drohen etliche Komplikationen, von Schlafstörungen und Depressionen über Fettleibigkeit bis hin zu Krebs.

Hier erfahren Sie mehr

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.